Lebensader Main

„Der Main ist ein Franke“ – das behauptet zumindest die Bayerische Landesausstellung „Main und Meer“ aus dem Jahr 2013. Er prägt das Bewusstsein, stiftet Identität und ziert aus diesem Grund auch das Logo der Kommunalen Allianz. Die regionale Bedeutung des Mains ist groß, seine Funktionen vielfältig: Lebensraum, Verkehrsweg, Energie- und Nahrungsquelle, Arbeitgeber, Erholungsraum und vieles mehr. Genau aus diesem Grund stellen wir ihn in den Mittelpunkt unseres Projekts “Lebensader Main“.

Projektbestandteile:

Installation von 17 Informationstafeln in unseren Mainanlieger-Gemeinden: Hasloch, Kreuzwertheim, Triefenstein, Marktheidenfeld, Hafenlohr und Rothenfels.

Wozu das Ganze:

„Nur was man kennt, schätzt man und was man schätzt, schützt man.“

Alle Tafeln der Inforeihe im Überblick:

 

Das Projekt „Lebensader Main“ wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Weitere Projekte