Ärztliche Versorgung

Wohl eines unserer schwierigsten, jedoch auch wichtigsten „Projekte“.

Bundesweit gibt es die gleichen Entwicklungen in der medizinischen Gesundheitsversorgung: Generationswechsel in der niedergelassenen Ärzteschaft, mehr Frauen im Medizinstudium, gestiegener Stellenwert von Work-Life-Balance, hohe Nachfrage nach kooperativen Formen der Berufsausübung und flexiblen Beschäftigungsverhältnissen.

Hausärztliche Versorgung

Der „klassische Landarzt“ ist nur noch selten das Berufsziel von jungen, angehenden Ärzten. Auch im Raum Marktheidenfeld konnten bereits Zulassungen -trotz umfangreicher Bemühungen- nicht nachbesetzt werden. Das Durchschnittsalter der praktizierenden Hausärzte liegt derzeit bei 59,4 Jahren. Damit werden in absehbarer Zeit weitere Ärztinnen und Ärzte ihre Praxis aus Altersgründen aufgeben.

Lösungsansätze

Wir möchten unsere niedergelassenen Ärzte in ihrer individuellen Situation und bei zukünftigen Herausforderungen bestmöglich unterstützen. Gleichzeitig wollen wir Voraussetzungen schaffen, die den Raum Marktheidenfeld für den ärztlichen Nachwuchs attraktiv machen.

Unterstützt werden wir dabei vom Kommunalbüro für ärztliche Versorgung. Die Experten informieren uns über bayernweite Entwicklungen und Lösungsansätze, die sich gegebenenfalls auch in unsere Region übertragen lassen.

Weitere Projekte