Vorstandschaft neu gewählt: Kommunale Allianz stellt sich neu auf – Thomas Stamm Erster Vorsitzender

In der Allianzversammlung vom 30.07.2020 haben die Bürgermeister der 14 Mitgliedsgemeinden eine neue Vorstandschaft und neue Kassenprüfer gewählt. Nach einer sitzungslosen Zeit von fast drei Monaten wurde nach dem Ausscheiden von vier Alt-Bürgermeistern durch die Kommunalwahlen die erste Versammlung in der neuen Zusammensetzung abgehalten. Auch für ILE-Manager Markus Kapfer war es die erste Sitzung in seiner Amtszeit. Nach knapp 60 Tagen Einarbeitungszeit gemeinsam mit dem bisherigen zweiten Vorsitzenden Achim Müller konnte der neue Allianzmanager über die laufende Arbeit in Projektgruppen berichten und sich mit dem Gremium über neue Projekte austauschen.

Doch zunächst standen Neuwahlen der Vorstandschaft an. Gewählt wurden Thomas Stamm (Bürgermeister Stadt Marktheidenfeld) zum ersten Vorsitzenden und Thorsten Schwab (MdL, Bürgermeister Hafenlohr) zum stellvertretenden Vorsitzenden. Die Vorstandschaft wird komplettiert durch die beiden Beisitzer Kerstin Deckenbrock (Bürgermeisterin Markt Triefenstein) und Klaus Thoma (Bürgermeister Markt Kreuzwertheim). Als Kassenprüfer wurden gewählt: Markus Baumann (Raiffeisenbank Main-Spessart eG) und Steffen Endres (Sparkasse Mainfranken Würzburg).

Wahlleiter Matthias Hanakam (Stadt Marktheidenfeld) richtete seine Glückwünsche ans neue Gremium und dankte dem bisherigen zweiten Vorsitzenden Achim Müller (Bürgermeister Birkenfeld). Gerade in der schwierigen Einarbeitungszeit nach den Kommunalwahlen mit Corona-bedingt erschwerten konstituierenden Sitzungen der Gemeinderäte stand Müller zusätzlich für den Austausch mit dem neuen Umsetzungsmanager Markus Kapfer zur Verfügung – auch wenn dafür auf Videokonferenzen umgesattelt werden musste. Ab sofort findet der wöchentliche Austausch zu Vereinsangelegenheiten wieder in einem Hause statt, zwischen dem neuen ILE-Manager Markus Kapfer und dem neu gewählten ersten Vorsitzenden Thomas Stamm.

Im anschließenden inhaltlichen Teil stellte Baurat Stefan Mehlig vom Amt für ländliche Entwicklung Unterfranken den Abschluss des Kernwegnetzkonzeptes vor, für das die kommunale Allianz eine Förderung von 34.480 Euro bewilligt bekommt. ILE-Manager Kapfer zeigte erste Ergebnisse der Projektgruppe ISMS – die beteiligten Kommunen müssen über acht monatliche Arbeitstreffen ein so genanntes Informationssicherheits-Management-System ausarbeiten. Weiters wurde die Ausschreibung eines gemeinsamen Datenschutzbeauftragten besprochen, die man in den folgenden Wochen auf den Weg bringen will. Alle Projekte sind als Arbeitsauftrag im ILEK, dem integrierten ländlichen Entwicklungskonzept festgehalten.

Als weitere Projekte stehen im Strategiepapier die Themen Radtourismus und Wanderangebote sowie die Erfassung aller Touristischen Angebote im ILE-Raum. Wichtige Kontakte für derartige Projekte sind die übergeordneten Stellen aus dem Regionalmanagement oder anliegenden Tourismusverbänden. Ein laufendes Projekt aus dem ILEK ist die Umsetzung des „Regionalbudget“ genannten Kleinprojektefonds als ausführende Stelle. Hierzu wurde beschlossen, dass restliche Fördermittel möglichst ausgeschöpft werden sollen. Erfreulicherweise wird es eine zweite Förderphase geben, wenn auch mit kurzer Frist. Einzureichen sind Förderanträge bis Freitag, 07.08.2020 inclusive Angebot/Kostenvoranschlag bei der Kommunalen Allianz. Die Durchführung und Abwicklung der Kleinprojekte muss bis 20. September 2020 erfolgen. Nähere Infos und Formulare sind bei ILE-Manager Markus Kapfer erhältlich und auf der Homepage zu finden.

Kontakt unter

Markus Kapfer

Kommunale Allianz Raum Marktheidenfeld e. V.

Luitpoldstraße 17

97828 Marktheidenfeld

Telefon 09391/5004-74

E-Mail: info@raum-marktheidenfeld.de

www.raum-marktheidenfeld.de